Automatisierte Handelssysteme für Metatrader 4

 


 

          

Metatrader Backtesting


 

Was ist ein Backtest:

 

Ein Backtest ist der Vorgang, der durchgeführt wird, um zu sehen wie sich ein Handelsroboter in der bekannten Vergangenheit verhalten hätte. Es geht also darum, zu schauen ob Sie Gewinn oder Verlust gemacht hätten.

Was beim Backtest wichtig ist, das GMTOffset Wert muß richtig eingestellt sein. 
 
AutoLocalGmtOffset = false,
AutoServerGmtOffset = false
und der
GMTOffset Wert der Broker muß an den Greenwichmeantime angepasst werden.

Zu beachten ist auch was viele Backtester nicht machen, das es noch die Sommerzeit und Winterzeit gibt, das heißt das man für einen Jahr 3 Backtest machen muß. Zu mindestens bei den EA die in bestimmten Zeiten wie z.b Megadroid Handeln.

Ein Broker kann in USA, UK, Australien oder sonst wo sitzen und hat so auch verschiedene Zeiten. Viele EA's handeln nur in bestimmten Zeitfenstern und der EA muss sich dazu 'orientieren' welche Zeiten der Broker verwendet indem die Differenz zu der Greenwich Meantime bestimmt wird.
 

Und So machen Sie das:
 

  • Vergleichen Sie die Zeit die im MT4 in dem Fenster "Market Watch" angezeigt wird (Strg-M) mit der Zeit die auf www.greenwichmeantime,com steht ( Current time clock  GMT (opens in new window) , z.b. Market Watch zeigt 22:10:00 greenwichmeantime zeigt 20:10:00 -->GMTOffset Wert = +2

     

1. Ein scheinbar perfekter Backtest ist oftmals das Papier nicht wert auf dem er steht.
 

Wesentlich wichtiger als ein Backtest sind ausreichend lange, statistisch fundierte Ergebnisse vom Live-Trading mit echtem Geld (kein Demo!). Erst im Livetrading zeigt sich, ob ein System unter ganz realen Marktbedingungen funktioniert, oder eben nur im Backtest "hingebogen" wurde. Alles was sich im Backtest zeigt, ist zwar eine sehr gute Indikation ob es sich lohnt mit diesem System weiter zu arbeiten, aber die tatsächliche Performance und auch Stabilität wird sich erst im Live-Trading zeigen!

Die Performance der Vergangenheit lässt keinerlei Rückschlüsse auf die zukünftige Wertentwicklung zu. Ein erfolgreicher Backtest ist keine Garantie für eine gute Performance auf Zukünftige Erträge. Sie sollten also immer, egal wo Sie ein System kaufen oder Ihre Signale abbonieren, nach einem repräsentativen Resultat aus dem aktuellen(!) Echtgeld-Trading fragen.

Was auch ganz wichtig beim Backtest ist das im Report keine Slippage hinzu gerechnet wird, nur die Spread sind dabei, Sie sollten auch keine Backtest übers Wochenende Starten da der Metatrader immer den aktuellen Spread übernimmt und der kann übers Wochenende sehr hoch sein. Sie haben aber die Möglichkeit , ganz wichtig bei extrem Scalper mittels Software " Spread Contoller " einen eigenen Spread auszuwählen.

Hier mal den Spread Controller zum Downloaden.
Und hier die Kurz Beschreibung.


Deshalb halte ich auch das Backtesten von Scalpern wie zum Beispiel von MillionDollarPips als nicht aussagekräftig. Als Beispiel sehen Sie doch von MillionsDollarPips sich alle Demos und live Konten im Internet an und Sie werden feststellen, dass die Demos alle sehr gut aussehen aber kein einziger live Konto noch nicht mal annähert an die Demos drankommt.
Was auch zu beachten ist das einige Scalper in Tick Daten Handeln und da beim Metatrader die kleinste Einheit 1 Minute ist werden die Ergebnisse mit den live Resultate unterschiedlich sein.

Zum Testen und Festlegen der Handelsparameter von Expert Advisors dient die Backtesting Funktionalität von MetaTrader 4 auf jeden fall aus.
 

Was ich aussagekräftiger finde ist wenn man eine Demo Konto führt ( nicht von extrem Scalper) da kann man einigermaßen von aus gehen das die live Konten ähnlich laufen werden man muss nur hier etwas Slippage mit rein rechnen. Achten Sie hier aber auf die Spreads der Broker da sie unterschiedlich sind. Ein oder 2 Pips machen schon viel aus.

 

  Hier mal eine Video Anleitung fürs Backtest

 

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________________

Risikowarnung - Der Handel mit den von hier angebotenen Produkten (z. B. Devisen, CFDs, Futures) birgt ein hohes Risiko für Ihr Vermögen, bis hin zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals und darüber hinausgehende Verluste. Der Abschluss derartiger Geschäfte setzt vertiefte Kenntnisse in Bezug auf diese Finanzinstrumente oder eine eingehende fachliche Beratung voraus. Gute Ergebnisse in der Vergangenheit garantieren keine positiven Resultate in der Zukunft. Alle Informationen und Produkte, welche ich auf meiner Seite anbieten oder bewerbe sind keine Aufforderung zum Kauf und sind für Sie auch absolut keine Garantie am Forex Markt Geld zu verdienen. Weder der Autor noch der veröffentlichende ist verantwortlich für den Verlust der aus den Informationen oder der Nutzung der Website entsteht. Dies gilt auch für die E-Books, Seminare und andere digitale Informationen. Alle Inhalte gelten ausschließlich als Informationen. Ich bin ausdrücklich kein professionelles Berater-Team. Bitte lassen Sie sich deshalb immer von unabhängiger Seite nochmals Beraten.
_____________________________________________________________________________________________________________________

 


 
Disclaimer